Startseite

Forum

Fotoalbum

Kontact
 
 


Aktuelle Jobs


Reinert Logistic

 

 

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player



Hauptmenu
· Home
· Ihre Meinung
· Stories Archiv
· Suche
· Tankstellen Preise
· Top 10
· Umfragen


Links
» Fahrverbote 1
» Fahrverbote 2
» Bußgeldrechner
-Verkehrsmeldungen
» Autohof-Guide
» Bußgeldkatalog
» Transportadressen


Unterhaltung
» Online Spiele


Globale Sponsoren

» Reinert Logistic
» Leader Enterprises


Google


Tankstellen

Aral Tankstellen

Shell Tankstellen


Hilfen

-Fahrverbote DE

-Fahrverbote EU
-Unwetterzentrale

-Autohof-Guide
-Bußgeldkatalog
-Transportadressen


Allgemeine Info


-
Impressum

- Linken sie zu uns


Windradflügel durchbohrt Fahrerkabine
Geschrieben am Freitag, 29.September. @ 10:24:04 EDT von admin

Brummi Nachrichten
Schwerer Unfall auf der Autobahn 1: Ein Lkw-Fahrer hat auf einem Rastplatz einen Schwertransporter übersehen, der den Flügel eines Windrades geladen hatte. Bei dem Auffahrunfall durchbohrte das Rotorblatt die Fahrerkabine.

Der 56-jährige Fahrer erlitt schwerste Verletzungen und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Quelle: Polizei Rotenburg

Der 56-jährige Fahrer erlitt schwerste Verletzungen und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.


. Der Lkw-Fahrer wollte sich am frühen Donnerstagmorgen wohl nur von seiner Fahrt ausruhen. Also lenkte er den Sattelzug auf einen Rastplatz auf der Autobahn 1. Doch bevor der 56-Jährige zur Ruhe kommen konnte, kam es zu einem folgenschweren Auffahrunfall.

Wie die Polizei Rotenburg mitteilte, wollte der Fahrer gegen 5.50 Uhr auf dem Rastplatz Stellheide seinen Lkw auf einer Parkfläche für Schwertransporte abstellen, um dort seine Ruhezeit einzulegen. Dabei übersah der Mann jedoch einen abgestellten Transporter aus Nordrhein-Westfalen, der einen Flügel für eine Windkraftanlage geladen hatte. Das Rotorblatt bohrte sich bei dem Aufprall in die Fahrerkabine des Sattelzuges.

Das Rotorblatt durchbohrte die Fahrerkabine des Sattelzuges

Das Rotorblatt durchbohrte die Fahrerkabine des Sattelzuges.

Quelle: Polizei Rotenburg

Der 56-Jährge erlitt dabei schwerste Verletzungen und musste von mehreren Feuerwehrleuten aus seinem Fahrerhaus geborgen werden. Der Polizei zufolge hat die Staatsanwaltschaft Stade die Ermittlungen aufgenommen und einen Gutachter an den Unfallort geschickt. Zur Schadenshöhe konnten die Ermittler bisher keine Angaben machen, sie rechnen aber mit mehreren Hunderttausend Euro.

Quelle dieses Artikels klick hier : Kieler Nachrichten


 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Brummi Nachrichten
· Nachrichten von admin


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Brummi Nachrichten:
Lastwagen-Treffen startet mit Corso



Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version



 

Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.


Powered by GlobalTruckerMedia.com™

© 2005-2016 BrummiOnline.com™


Unsere Keywörter: fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada