Startseite

Forum

Fotoalbum

Kontact
 
 


Aktuelle Jobs


Reinert Logistic

 

 

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player



Hauptmenu
· Home
· Ihre Meinung
· Stories Archiv
· Suche
· Tankstellen Preise
· Top 10
· Umfragen
· Weiterempfehlung


Links
» Fahrverbote 1
» Fahrverbote 2
» Bußgeldrechner
-Verkehrsmeldungen
» Autohof-Guide
» Bußgeldkatalog
» Transportadressen


Unterhaltung
» Online Spiele


Globale Sponsoren

» Reinert Logistic
» Leader Enterprises


Google


Tankstellen

Aral Tankstellen

Shell Tankstellen


Hilfen

-Fahrverbote DE

-Fahrverbote EU
-Unwetterzentrale

-Autohof-Guide
-Bußgeldkatalog
-Transportadressen


Allgemeine Info


-
Impressum

- Linken sie zu uns


Nizzasperren kehren zur Innenministerkonferenz nach Dresden zurück
Geschrieben am Mittwoch, 14.Juni. @ 09:40:33 EDT von admin

Brummi Nachrichten
Am Montag sind sie wieder nach Dresden zurückgekehrt: Sogenannte Nizzasperren sind zur Innenministerkonferenz wieder in der Altstadt zu sehen. Am Landtag und Kongressgebäude stehen die 2,4 Tonnen schweren Betonquader, um insbesondere mit Lastern ausgeübte Anschläge zu verhindern.

Am Landtag und am Kongresszentrum haben Arbeiter die sogenannten Nizzasperren aufgestellt.

Am Landtag und am Kongresszentrum haben Arbeiter die sogenannten Nizzasperren aufgestellt

Dresden
.  Am Montag sind sie wieder nach Dresden zurückgekehrt: Sogenannte Nizzasperren sind zur Innenministerkonferenz wieder in der Altstadt zu sehen. Am Landtag und Kongressgebäude stehen die 2,4 Tonnen schweren Betonquader, um insbesondere mit Lastern ausgeübte Anschläge zu verhindern. Ihre genaue Zahl ist unbekannt. „Es sind nicht so viele, wie zum Striezelmarkt, weil wir nur die Zufahrtswege blockiert haben“, sagt Polizeisprecher Marko Laske auf DNN-Anfrage. Die Betonblöcke seien nur ein Teil des Einsatzkonzepts der Dresdner Polizei, die das bis Mittwoch laufende Treffen der Innenminister Deutschlands absichern muss.

Die Sperren sind umstritten, seit ein vom Mitteldeutschen Rundfunk in Auftrag gegebener und von der Dekra überwachter Test der Antiterror-Betonsperren Anfang April eher bescheidene Ergebnisse gebracht hat. Ein mit zehn Tonnen beladener Brummi konnte dabei sowohl eine im 90 Grad-Winkel als auch eine schräg auf die Straße gelegte Sperre bei 50 Stundenkilometer durchbrechen. „Das stimmt, aber das tat er nicht ungebremst“, sagt Polizeisprecher Laske. Außerdem habe das Fahrzeug starke Schäden unter anderem an der Achse davongetragen. Daher gehe die Polizei von einer – wenn auch nicht absoluten – Wirkung der Betonblöcke aus. „Solange wir auf nichts besseres zurückgreifen können, werden wir sie nutzen“, sagt Laske

Quelle dieses Artikels klick hier : Dresdner Neueste Nachrichten

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Brummi Nachrichten
· Nachrichten von admin


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Brummi Nachrichten:
Lastwagen-Treffen startet mit Corso



Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version



 

Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.


Powered by GlobalTruckerMedia.com™

© 2005-2016 BrummiOnline.com™


Unsere Keywörter: fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada